Kontoverbindung des Amtsgerichts

Überweisung an das Amtsgericht Ahlen

  • Einzahlungen und Überweisungen aus dem Inland - mit Ausnahme der Sicherheitsleistung der Bietinteressenten in den Zwangsvsversteigerungsverfahren:
Zahlungsempfänger Amtsgericht Ahlen
Geldinstitut Postbank Dortmund
IBAN DE42 4401 0046 0000 0334 63
BIC PBNKDEFF

 

Zahlungen von Sicherheitsleistungen in Zwangsversteigerungsverfahren richten Sie bitte unter Angabe

  • des Amtsgerichts (Amtsgericht Ahlen)
  • des Aktenzeichens (z. B.: 8 K 1000/07)
  • des Stichwortes "Bietsicherheit"
  • des Tages des Zwangsversteigerungstermins

an folgenden Empfänger:

Einzahlungen und Überweisungen aus dem Inland:

Zahlungsempfänger Justizkasse Nordrhein - Westfalen
Geldinstitut Landesbank Hessen - Thüringen
IBAN DE08 3005 0000 0001 4748 16
BIC WELADEDD

 

Die Sicherheitsleistung des Bietinteressenten kann in dem Zwangsversteigerungsverfahren nur berücksichtigt werden, wenn Sie

  • diese rechtzeitig auf das Konto der Zentrale Zahlstelle Justiz einzahlen bzw. überweisen,
  • den Verwendungszweck und das Gericht (zum Beispiel: Bietsicherheit in 8 K 1000/07, Amtsgericht Ahlen, Zwangsversteigerungstermin am 11. 11. 2010) angeben.

Einzahlungen und Überweisungen des Bietinteressenten auf das Konto des Amtsgerichts Ahlen können dagegen als Sicherheitsleistung in Zwangsversteigerungsverfahren nicht berücksichtigt werden.